top of page

Was sind Seelenpartnerschaften, Seelenverträge und Seelenversprechen?


Zwei blaue Stühle am Strand stehen als Symbol für das Thema Beziehungen der Seele

Warum liegen wir mit manchen Menschen in einem ständigen Clinch, während wir uns mit anderen besonders gut, vielleicht sogar ohne Worte, verstehen? Warum stolpern die einen von einer unglücklichen Beziehung in die nächste, während andere mit zwischenmenschlichen Konflikten souverän umzugehen scheinen? Auf all diese Fragen gibt der Seelenplan Antwort. In diesem Artikel blicken wir aus der Seelenperspektive auf diese Themen.


Was ist Seelenpartnerschaft?


Jede Seele schließt Seelenpartnerschaften im Zuge der Vorlebensseelen-planungssitzung und hat Seelenpartner, mit denen sie sich gegenseitig Liebesdienste erweist. In unserer Welt der Menschen würden wir es als „gemeinsam Herausforderungen und Lernaufgaben meistern“ bezeichnen.


Zur Seelenpartnerschaft gehören alle Menschen, mit denen du eine Beziehung eingegangen bist. Familienbeziehung, Verwandtschaftsbeziehungen, Paarbeziehungen, zwischenmenschliche Beziehungen, wie Freundschaft und Bekanntschaft, Jobbeziehungen, Schüler-Lehrer-Beziehungen, etc. Die Bäckerin an der Ecke, bei der du einmal ein Stück Kuchen gekauft hast und du diese anschließend nie wieder siehst, zählt nicht dazu.


Mit all den Seelen, die in den Menschen wohnen, mit denen du in Beziehung stehst, ist deine Seele eine Seelenpartnerschaft eingegangen.


Wenn wir uns mit einem Menschen besonders gut verstehen oder gleich schwingen oder uns sehr harmonisch verbunden fühlen, dann haben wir sofort das Bedürfnis, eine Erklärung zu suchen. Wir denken, da muss doch mehr oder „etwas“ sein. Oder wenn wir besonders im Clinch liegen und es mit einer Person besonders anstrengend und disharmonisch ist, dann geht das auch nicht einfach so. Wir Menschen versuchen herauszufinden, was da ist und dann muss da auch „etwas Unerklärbares“ sein.


Aus der Seelenperspektive ist genau das Gegenteil der Fall. Wenn das Universum nicht nachhelfen muss, es also weder ein Seelenversprechen noch Seelenvertrag gibt oder braucht, wenn die Seelenpartnerschaft ausreicht, dass die verabredete Erfahrung unter den Seelenpartnern und entsprechend zwischen den Menschen gemacht werden kann, dann ist das aus der Seelenperspektive der Optimalfall.


Der Mensch hat frei aus den Optionen des Seelenplans gewählt. Er macht freiwillig (natürlich unbewusst) die verabredete Erfahrung. Das fällt uns Menschen schwer zu glauben, vor allem, wenn es sich um Erfahrungen im Miteinander handelt, die uns nicht gefallen.


Die Seelenpartnerschaft ist eine Verabredung zwischen zwei Seelen, einander einen Liebesdienst zu erweisen. In der Welt der Menschen bedeutet das, gemeinsam eine Herausforderung zu meistern. Hinter allen menschlichen Beziehungen steht eine Seelenpartnerschaft.




Was ist ein Seelenversprechen?


Wenn die Erfahrungen, die wir Menschen miteinander machen sollen, anstrengender, schwieriger oder herausfordernder werden und wir Menschen von Natur aus diesen Erfahrungen lieber aus dem Weg gehen würden, hat das Universum Instrumente, die unterstützen, dass die Seelen im Sinne ihres Seelenplans die gewünschte Erfahrung machen können.


Eines dieser Instrumente ist das Seelenversprechen. Das Seelenversprechen kann einseitig oder beidseitig zwischen zwei Seelen erfolgen und es gilt immer für eine Inkarnation.


Die Seelenversprechen werden festgelegt in der Vorlebensseelens-planungssitzung. Das Seelenversprechen unterstützt, dass eine oder beide Seelen im Menschenleben eine bestimmte Erfahrung miteinander machen. Es ist sozusagen ein Verstärker für die Seelenpartnerschaft.


Betrachtet man die Optionen im Seelenplan für genau dieses Lebensereignis, so stellt man fest, dass eine Option hervorgehoben ist. Sie blinkt z.B. grün und erregt unbewusst die Aufmerksamkeit des Menschen, die entsprechende Option zu wählen. Das Seelenversprechen hat Auswirkungen auf die Optionen. Der Mensch zieht diese Option schneller oder leichter, weil sie heraussticht und die freiwillige Wahl des Menschen die Optionen betreffend nimmt ab.


Jetzt verstehst du, warum „wenn da nichts ist“ aus der Seelenperspektive den Optimalfall darstellt. Die freie menschliche Wahl wird nicht eingeschränkt.


Ein Seelenversprechen erfolgt einseitig oder beidseitig zwischen zwei Seelen und gilt immer für eine Inkarnation und hat das Ziel, die emotionale Erfahrung der Seele zu beschleunigen.




Was ist ein Seelenvertrag?


Der Seelenvertrag ist das missverständlichste Wort der gesamten Seelenwelt. Warum? Weil wir Menschen denken, ein Vertrag wurde geschlossen und dann kann er auch wieder gelöst werden.


Einen Seelenvertrag möchtest du nicht lösen. Denn ein Seelenvertrag ist ein Seelenversprechen zwischen zwei Seelen, über viele Inkarnationen hinweg einander Liebesdienste zu erweisen, gemeinsam als Menschen Herausforderungen zu meistern.


Die Seelen kennen sich in der Regel lange und es ist Verlass darauf, dass versprochene Liebesdienste, sind sie auf der Menschenebene noch so anstrengend oder unangenehm, erwiesen werden.


Im Sinne des Seelenplans brauchen die Seelen genau diese Seelenverträge und Vereinbarungen, um im Menschsein entsprechende Erfahrungen machen zu können.


Der Seelenvertrag ist sozusagen die Zusatzvereinbarung unter den Seelenpartnern. Es wird eine Seelenpartnerschaft zwischen zwei Seelen eingegangen, unter denen auch ein Seelenvertrag besteht. Ein Seelenversprechen beidseitig bedeutet, einander über viele Inkarnationen hinweg zu dienen.


Der Inhalt des Seelenvertrags wird über die Seelenversprechen der Inkarnation definiert, in der der Seelenvertrag aktiv zum Einsatz kommt.


Ein Seelenvertrag ist ein beidseitiges Seelenversprechen zwischen zwei Seelen, über viele Inkarnationen hinweg einander Liebesdienste zu erweisen. In der menschlichen Welt, gemeinsam Herausforderungen zu meistern.


Seelenfamilie, Seelenzwillinge, Alter der Seele und was es sonst noch zum Thema Seelenperspektive zu wissen gibt.


Weiterführende Informationen zum Seelenplan und auch zu den Themen Seelenfamilie – Seelenverwandtschaft, alte und junge Seelen, Seelenzwillinge, Mehrfachinkarnationen, WalkIn / WalkOut und Seelenwechsel, findest du im Buch "Der Plan unserer Seele. Warum sind wir hier?" von TINA MARIA WERNER.


Buchcover Der Plan unserer Seele von Tina Maria Werner













158 Ansichten

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen
bottom of page